Navigation - Oculus

Hallo an alle, die neugierig sind, die virtuelle Realität und all die geschaffenen Räume und Dinge zu entdecken, die derzeit in der VR angeboten werden. Um eine Reise zu beginnen, müssen wir zunächst einmal wissen, wie wir uns in unserem VR-Raum bewegen können. Nach meiner Analyse des Oculus-Geräts und der externen App werde ich also zunächst die Navigation auf Oculus-Ebene analysieren. Bist du bereit?


Oculus - OEP or home navigation

Bevor du startest

Bevor du beginnst, fordert dich das Oculus-Gerät auf, deine Sicherheitszone namens GUARDIAN festzulegen. Du hast zwei Möglichkeiten zur Auswahl - sitzend oder stehend. Um die stehende Position festzulegen, ziehst du mit deinen Controllern eine Linie um dich herum auf dem Boden. Das sollte also kein Problem sein, zeichne sie einfach um dich herum, während du dich drehst. Manchmal ist die Position nicht so, wie sie sein sollte. Um dies zu beheben, gehst du in deine OEP-Apps-Einstellungen und änderst sie noch einmal.


Ebene O = Oculus-Einstiegspunkt (OEP)

Der wichtigste und allererste Einstiegspunkt ist der des Oculus-Geräts selbst. Wenn du dein Oculus-Gerät einschaltest, startest du automatisch alle deine Reisen von dieser Ebene aus. Manche nennen es auch Home, aber ich werde es nicht so nennen, denn wenn du mehr und mehr in die VR eintauchst, wirst du tiefere Ebenen betreten und es wird auch andere "Homes" oder Einstiegspositionen geben. Um also nicht alles durcheinander zu bringen, werde ich eine ganze Reihe von Namen und Beschreibungen erstellen, die die Ebenen und ihre Navigationspunkte definieren. Und das ist der Grund, warum ich die Einstiegsebene oder das Zuhause von Oculus als Ebene O oder OEP bezeichne.


Wie man OEP betritt

Du kannst jederzeit und von überall aus - egal, ob du verloren oder gefunden bist - deinen OEP mit der Oculus-Taste auf deinem rechten Controller betreten. Es ist die kleine Taste mit dem Oculus-Logo darauf. Wenn du darauf klickst, wird deine OEP-Navigationsleiste immer und überall angezeigt. Also kein Grund zur Panik! Jetzt kannst du alles verwalten, was du willst. Verlasse das Spiel und gehe nach Hause zu OEP, mache Fotos oder fahre fort.


Eine kurze Geschichte: Gestern habe ich einen lustigen Typen im Multiversum getroffen, er war völlig verloren und suchte nach dem Weg nach Hause zu OEP. Er war sehr verwirrt und in seiner Verwirrung hatte er mir viele Bilder mit seinem eigenen Wolkenkratzer zugeworfen, wobei ihm alle Etagen von unten bis oben gehörten. Aber er konnte nicht zu OEP gehen!!! Hahaha. Also habe ich ihm gesagt, drück einfach den Oculus-Knopf auf deinem Controller und du kannst tun, was immer du willst.


In OEP hast du die Möglichkeit, deine Einstellungen und dein Profil anzupassen und auch einen Avatar zu erstellen. Der Avatar, den du hier erstellst, ist auch in deiner externen Oculus-App in deinem Profil zu sehen und du kannst mit diesem Avatar zum Beispiel in Horizon Venues spazieren gehen. Du kannst hier auch soziale Kontakte verwalten, Spiele oder Apps kaufen.


Du kannst dein Zuhause mit einigen Themen wie Raumschiff oder einem schönen Ort in den Bergen gestalten. Und wenn du bereit bist, ein bisschen mit deinen Controllern zu spielen, kannst du die Größe deines Bildschirms anpassen und ihn verschieben oder in den Einstellungen ein bisschen mehr ändern.


Und nun meine kritische Analyse für Entwickler oder alle Benutzer, die folgende IT-Themen verstehen.


Schwachstellen in der Navigation - Analyse für Entwickler


UX Design (kurz UX)

Ich bin sehr traurig über die schwache UX, die an vielen Stellen in der VR zu Verwirrung bei den Nutzern bezüglich der Navigation führt. Ich habe viele Benutzer gesehen, die sich in der VR verirrt haben oder nach etwas gesucht haben und andere Benutzer um Hilfe gebeten haben. Diese schwache UX findet sich vor allem bei der Navigation, bei allen Navigationen, 2D und 3D, und leider auf allen Ebenen, mit Ausnahme einiger professioneller Anwendungen und Spiele. Hilfe oder Unterstützung fehlt völlig, und die Benutzer müssen sehr oft raten, was sie tun sollen und wie sie es tun sollen.


Verwirrung als Ursache für schwache IA

Ich gehe davon aus, dass die oft zu beobachtende Verwirrung in Meta etwas mit der IA und ihren unklaren Strukturen zu tun hat. Wenn mehr Menschen in Oculus und Multiverse einsteigen und dies wirklich die nächste Stufe der Internet-Evolution werden soll, dann muss sich jemand darum kümmern und sehr schnell die Übersichtlichkeit für die Nutzer erhöhen. Die Gefahr, dass dies nicht geschieht, ist die Zerstörung von Illusionen, vor allem von Orts- und Plausibilitätsillusionen. Das könnte den Meta-Nutzern auf lange Sicht teuer zu stehen kommen.


Schwache Anpassungsmöglichkeiten

Warum gibt es keine Möglichkeit, das OEP-Panel individuell zu gestalten? Oder andere Bildschirme in OEP, nicht nur ihr Aussehen, sondern auch den Inhalt?



Willst du mehr wissen?

Da ich jetzt VR über Coursera an der University of London studiere, werde ich einige Projekte und Kursaufgaben zum Thema VR vorstellen. Schau doch mal in meinen Projektbereich und suche nach VR-Projekten. Mein erstes Projekt befasst sich mit dem Thema Navigation und ist hier zu sehen.


Alles in allem freue ich mich, ein Teil von VR zu sein, das VR-Baby wachsen zu sehen und in vielerlei Hinsicht daran teilzuhaben, als VR-Studentin, Bloggerin, Schöpferin, Verkäuferin....einfach unendlich viele Möglichkeiten nutzend.